Dorn-Therapie  -  Sanfte Wirbel- und Gelenktherapie nach Dieter Dorn 

Eine sanfte und sehr wirksame Rückenbehandlung

"Kranke Rücken soll man drücken"

 

Unsere Wirbelsäule ist die Schutzhülle für das Rückenmark, aus dem Nervenstränge zu jeder Körperregion und zu jedem Organ führen, die wiederum auf Fehlstellungen und Blockierungen einzelner Wirbel heftig reagieren können.

 

Die Dorn Therapie ist eine sanfte Methode um Wirbelfehlstellungen, Beckenschiefstand und Beinlängendifferenz zu korrigieren. Anders als bei dem Chiropraktiker wird die sanfte Wirbel- und Gelenktherapie nach Dieter Dorn nicht mit "Hauruck"-Bewegungen angewendet, sondern mittels sanften Daumendrucks unter Mithilfe des Patienten. 

Die sanfte Wirbel- und Gelenktherapie nach Dieter Dorn ist deshalb völlig sicher in der Anwendung.

 

Die Korrekturen selber erfolgen mit dem Daumen. Sie sind das Werkzeug des Therapeuten. Die Wirbelsäule-Korrektur erfolgt, indem der Patient mit den Armen und Beinen pendelt und den Kopf hin und her bewegt. Die Bewegung beschäftigt die Muskulatur und Bänder, so ist es dem Therapeuten möglich, die Wirbel zu korrigieren ohne ruckartig vorzugehen. Die Basis muss stimmen! Eine Beinlängendifferenz entsteht häufig aus einem Beckenschiefstand. Wichtig ist also immer zuerst die Korrektur der Beinlänge und des Beckens. Danach wird die Wirbelsäule auf Wirbel kontrolliert, die nicht mehr in ihrer Ursprungsstellung sind. Halswirbel, Schultergelenke, Elle, Handgelenk und Finger werden ebenso therapiert.

 

In der Regel sind nach dreimaliger Behandlungen die Beschwerden weg oder stark gemildert, je nach Schwere des Leidens. Die Sanfte Wirbel- und Gelenktherapie nach Dieter Dorn ist deshalb eine äussert sichere und schnelle Therapiemethode, die innert kürzester Zeit Resultate bringt. Es bedingt von Seiten des Patienten eine aktive Zusammenarbeit, in dem der Patient zu Hause die ihm gezeigten Übungen praktiziert. und die ersten drei Therapien innerhalb von drei Wochen vornimmt. Sinnvoll sind weitere Nachbehandlungen, die dann aber in grösseren Abständen vorgenommen werden können.

Dorn-Therapie

Erstbehandlung   Fr. 145.00​

   Weitere Behandlungen   Fr. 125.00

Kombi-Behandlung Dorn Therapie mit Breuss-Massage                                                        i

 

Als Vorbereitung für die Dornbehandlung oder zur Entspannung nach der  Dorn/Therapie eignet sich vorzüglich die Breuss-Massage.  Diese Breuss-Massage, entwickelt von Rudolf Breuss, ist eine sanfte energetische Rückenmassage. Bei der Breuss-Massage wird mit speziellen Massagegriffen die Rückenmuskulatur entlang der Wirbelsäule stimuliert und die Wirbelsäule sanft gestreckt. Im Bereich der Wirbelsäule wird ausgiebig Johanniskrautöl einmassiert und mit Seidenpapier abgedeckt. Durch diesen Prozess wird das Johanniskrautöl optimal von den Bandscheiben aufgenommen, was letztlich wieder zu mehr Elastizität führen kann.

Kombi: Dorn-Therapie mit Breuss Massage

je nach Zeitaufwand

Fr. 130.00    bis    Fr. 160.00